Aktuelle Veranstaltungen

Vorsicht Buch

Veranstaltungen Herbst 2017, PDF (ca. 430 kb) »

Christian Jaschinski

Mörderisches Lipperland

Textkonzert - Krimi-Lesung mit Musik

Christian Jaschinski: Worte & Piano
Jonas Pütz: Gesang & Gitarre

Freitag, 10. November 2017, 20.00 Uhr

Wie bekamen die Lemgoer Strohsemmeln ihren Namen? Wo kommen mitten in Deutschland Dünenfelder her? Kann man jemanden mit einem Golfball ermorden? Und wer hat Tara Wolfs Mann erschossen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefern die elf Kurzkrimis in "Mörderisches Lippe". Dazu gibt's 125 Freizeittipps für die Region Lippe.

Eine Strafrichterin, ein Paläontologe und eine Hackerin ermitteln zwischen Hermannsdenkmal und Externsteinen. Entdecken Sie gemeinsam mit dem skurrilen Trio eine abwechslungsreiche Wald- und Hügellandschaft sowie zauberhafte Städtchen, erbaut im Mittelalter oder in der Weserrenaissance. Aber Vorsicht: Der rote Faden, der sich durch diese wild-romantischen Idylle zieht, könnte eine Blutspur sein. Erkunden Sie mit dem ersten (Krimi-)Freizeitführer für das ehemalige Fürstentum Lippe einen einzigartigen Landstrich.

Klaus-Peter Wolf (Spiegel-Platz-1-Bestsellerautor): »Vielschichtige Figuren sind Christian Jaschinskis Spezialität. Das neue Ermittlerteam für Lippe ist einfach großartig!«

Autor Christian Jaschinski und Singer/Songwriter Jonas Pütz gestalten den kurzweiligen Abend als Text-Konzert – einem Format, das die beiden Künstler vor zwei Jahren erfunden haben und das sich mittlerweile wachsender Beliebtheit erfreut. Dabei liest Christian Jaschinski aus seinen Geschichten vor und Jonas Pütz bringt mit seiner einzigartigen Stimme neben Cover-Songs auch einige Love-Songs aus eigener Feder zu Gehör, bei denen er von Jaschinski am Piano begleitet wird. Motto des Abends: zurücklehnen und genießen.

www.christianjaschinski.de

Bei großer Nachfrage wird die Veranstaltung in die Aula der Alten Schule am Wall (Zugang durch das Best Western Residenz Hotel, Paulinenstraße 19, 32756 Detmold) oder in einen anderen externen Saal verlegt. Sie können den endgültigen Veranstaltungsort ab dem 7. November hier nachlesen oder telefonisch bei uns erfragen.

Eintritt 12,- € / 10,- € ermäßigt

Karten sind bereits erhältlich!
Kartenvorverkauf: Buchhandlung Stephan Jaenicke e.K., Paulinenstraße 39, 32756 Detmold.
Kartenbestellungen sind telefonisch (05231.9104840), per Fax (05231.9104841) oder per E-Mail möglich. Weitere Infos zum Vorverkauf finden Sie ganz unten auf dieser Seite.


Elli H. Radinger

Die Weisheit der Wölfe
Wie sie denken, planen, füreinander sorgen. Erstaunliches über das Tier, das dem Menschen am ähnlichsten ist

Lesung, Vortrag, Diskussion

Freitag, 24. November 2017, 20.00 Uhr

Liebe deine Familie, sorge für die, die dir anvertraut sind, gib niemals auf und hör nie auf zu spielen - das sind die Prinzipien der Wölfe. Wölfe kümmern sich empathisch um ihre Alten und Verletzten, erziehen liebevoll ihren Nachwuchs und haben die Fähigkeit, im Spiel alles zu vergessen. Sie denken, träumen, machen Pläne, kommunizieren intelligent miteinander - und sind uns ähnlicher als jedes andere Lebewesen. Elli H. Radinger, die renommierteste deutsche Wolfsexpertin, erzählt spannende Geschichten, die exemplarisch stehen für Werte wie Familiensinn, Vertrauen, Geduld, Führungsfähigkeit, Achtsamkeit, Umgang mit Misserfolgen oder Tod. Sie offenbart verblüffende und bisher unbekannte Erkenntnisse über das Leben von Wölfen und zeigt: Wölfe wären wohl die besseren Menschen.

Elli H. Radinger, Jahrgang 1951, gab vor dreißig Jahren ihren Beruf als Rechtsanwältin auf, um sich ganz dem Schreiben und ihrer Leidenschaft, den Wölfen, zu widmen. Heute ist sie Deutschlands renommierteste Wolfsexpertin und gibt ihr Wissen in Büchern, Seminaren und Vorträgen weiter. Seit einem Vierteljahrhundert verbringt sie einen Großteil des Jahres im amerikanischen Yellowstone-Nationalpark in Wyoming, um wilde Wölfe zu beobachten. Wenn sie nicht in den USA ist, lebt Elli H. Radinger mit ihrer Hündin in Wetzlar, Hessen.

www.elli-radinger.de

Bei großer Nachfrage wird die Veranstaltung in die Aula der Alten Schule am Wall (Zugang durch das Best Western Residenz Hotel, Paulinenstraße 19, 32756 Detmold) oder in einen anderen externen Saal verlegt. Sie können den endgültigen Veranstaltungsort ab dem 21. November hier nachlesen oder telefonisch bei uns erfragen.

Eintritt 15,- € /12,- € ermäßigt

Karten sind bereits erhältlich!
Kartenvorverkauf: Buchhandlung Stephan Jaenicke e.K., Paulinenstraße 39, 32756 Detmold.
Kartenbestellungen sind telefonisch (05231.9104840), per Fax (05231.9104841) oder per E-Mail möglich. Weitere Infos zum Vorverkauf finden Sie ganz unten auf dieser Seite.


Sybil Gräfin SchönfeldtSybil Gräfin Schönfeldt

Vorstellung der Herbstneuerscheinungen 2017

Unterhaltsame Buchbesprechung

Donnerstag, 30. November 2017, 19.00 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Augustinum Detmold

Seit vielen Jahren stellt Sybil Gräfin Schönfeldt jeweils im November in Detmold die Neuerscheinungen des Bücherherbstes vor. Ihre Auswahl interessanter und spannender Bücher aus den Belletristik- und Sachbuchprogrammen der Verlage zeichnet sich durch eine engagierte, ausgewogene und kritische Sicht aus. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erfahren von Hintergründen, Themen, Inhalten und Erzählweisen, Autoren werden kurz mit ihrem Gesamtwerk charakterisiert. Sybil Gräfin Schönfeldt setzt Maßstäbe, die der Leser nachvollziehen kann und betreibt in Ihren Veranstaltungen Leseförderung im besten Sinne. Sie gibt dem Leser auch im Hinblick auf das bevorstehende Weihnachtsfest eine Orientierungshilfe in der unüberschaubaren Flut der Neuerscheinungen – und sie tut dies lakonisch, pointiert und humorvoll, so dass ein unterhaltsamer Abend garantiert ist.

Dr. Sybil Gräfin Schönfeldt, geboren 1927, studierte Germanistik und Kunstgeschichte und ist als Autorin, Kolumnistin, Übersetzerin und Literaturkritikerin tätig. Als freie Mitarbeiterin hat sie für die "Zeit", den "Stern" und andere Zeitschriften geschrieben, auch durch Aktivitäten in Funk und Fernsehen ist sie bekannt. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise belegen ihre Kompetenz und ihr vielseitiges Engagement.

Die Veranstaltung findet im Festsaal des Augustinums Detmold, Römerweg 9, 32760 Detmold (Hiddesen) statt. Dank der Kooperation mit dem Augustinum ist der Eintritt frei.


Terminvorschau auf das Jahr 2018:

  • Samstag, 10. März 2018, 20.00 Uhr
    Maike Maja Nowak
    Du selbst sein - Friedvoll Grenzen setzen
    Ein interaktiver Abend mit dem Publikum
  • Samstag, 17. März 2018
    Busfahrt zur Leipziger Buchmesse
  • Freitag, 27. April 2018 (voraussichtlicher Termin)
    Stefanie Stahl
    Jeder ist beziehungsfähig
    Vortrag und Diskussion

Nähere Informationen zu diesen Veranstaltungen folgen im Herbst 2017.


Eintrittspreise

Alle genannten Eintrittspreise und Teilnahmegebühren verstehen sich incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%. Bei einigen Veranstaltungen ist eine Ermäßigung des Eintrittspreises für Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, Arbeitslose, Sozialhilferempfänger u.ä. möglich. Wenn eine Ermäßigung für Sie in Frage kommt, fragen Sie bitte gleich beim Kartenkauf, bei der Reservierung oder Bestellung danach und legen Sie uns gegebenenfalls einen entsprechenden Nachweis vor. Ein späterer Umtausch einer normalen Karte in eine ermäßigte Karte würde einen extrem hohen Buchungsaufwand verursachen und ist daher leider nicht möglich. Bei Kooperationen mit anderen Veranstaltern können abweichende Konditionen zum Tragen kommen.

Kartenvorverkauf und Reservierungen

Da unsere Räumlichkeiten begrenzt sind, steht für einige Veranstaltungen nur ein Kontingent von etwa 80 Eintrittskarten zur Verfügung. Bei großer Nachfrage versuchen wir aber, Veranstaltungen kurzfristig in größere nahegelegene Säle zu verlegen. Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit unseren Kartenvorverkauf in der Buchhandlung oder reservieren Sie Ihre Karten telefonisch, per Fax oder per E-Mail. Gern legen wir Ihnen Karten für einige Tage zurück oder schicken Ihnen Ihre Karten mit Rechnung zu (hierfür fallen 1,- € Versandkosten an). Eine Kartenreservierung für die Abendkasse ist nur am Tag vor einer Veranstaltung oder am Veranstaltungstag selbst möglich. Aus organisatorischen Gründen sind unsere Eintrittskarten durchnummeriert, bei den Veranstaltungen gilt aber: Freie Platzwahl.

Kartenrücknahmen

Sollten Sie Karten für eine unserer Veranstaltungen erworben haben, dann aber aus einem wichtigen Grund verhindert sein, sprechen Sie uns bitte an, ob wir Ihre Karten zurücknehmen können. Eine Rücknahme ist nur dann möglich, wenn Sie uns frühzeitig informieren und die Karten auch vor der Veranstaltung (spätestens an der Abendkasse) wieder zurückgegeben werden. Die Rücknahme von Eintritts- oder Teilnahmekarten nach einer Veranstaltung ist ausgeschlossen.

Unser Veranstaltungsprogramm per Post

Sie möchten in Zukunft unser Veranstaltungsprogramm per Post erhalten? Gern nehmen wir Sie in unsere Kundenkartei auf und schicken Ihnen das Programm regelmäßig zu. Teilen Sie uns bitte einfach Ihren Namen und Ihre genaue Adresse mit - telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder bei Gelegenheit bei uns in der Buchhandlung. Wir garantieren, dass wir Ihre Daten nur intern verwenden und nicht an Dritte weitergeben werden.

Unser regelmäßiger E-Mail-Newsletter

Regelmäßig etwa ein- bis zweimal im Monat verschicken wir einen Newsletter, in dem wir über unsere aktuellen Veranstaltungen, interessante Neuerscheinungen, aktuelle Bestseller und unsere persönlichen Lesetipps informieren. Wenn Sie diesen kostenlosen E-Mail-Newsletter in Zukunft erhalten möchten, können Sie sich unter Unser Newsletter dazu anmelden.

 

 

Hier finden Sie uns bei Facebook

 

Wir sind eine unabhängige,
inhabergeführte Buchhandlung.

Wir sind Mitglied im
Börsenverein
des deutschen
Buchhandels e.V.

und in der
Informationsgemeinschaft
ebuch e.G.