Unsere Veranstaltungen

Heilen mit der Kraft des Geistes Dr. med. Ingo Rudolf

Dr. med. Ingo Rudolf

Heilen mit der Kraft des Geistes
Entdecke deine Großartigkeit

Abendworkshop – Vortrag plus geführte Meditation

Voraussichtlicher neuer Veranstaltungstermin frühestens ab Mai 2022, 20.00 Uhr

Sofern die Corona-Situation es zulässt, wird im Frühjahr 2022 ein genauer Termin bekanntgegeben.

Dr. med. Ingo Rudolf

Heilen mit der Kraft des Geistes
Entdecke deine Großartigkeit

Abendworkshop – Vortrag plus geführte Meditation

Voraussichtlicher neuer Veranstaltungstermin frühestens ab Mai 2022, 20.00 Uhr

Sofern die Corona-Situation es zulässt, wird im Frühjahr 2022 ein genauer Termin bekanntgegeben.

Teilnahmegebühr 25,- € (inkl. 19 % MwSt.)

(ursprünglich geplant für Freitag, 15. Mai 2020, bereits verschoben auf Freitag, 13. November 2020, dann auf Freitag, 18. Juni 2021 und zuletzt auf Freitag, 29. Oktober 2021)

Viele Menschen wünschen sich Heilung auf körperlicher und zugleich seelischer Ebene. Dr. Ingo Rudolf hat eine Methode entwickelt, die zur Tiefenheilung führen kann. Er zeigt den Weg auf, die Dualität der Gefühle zu überwinden, um in die Einheit mit sich selbst zu gelangen. Übungen und Meditationen helfen, unsere krankmachenden Schattenanteile wie Ängste, Stress oder Wut zu versöhnen. Die Herzintelligenz, gespeist aus dem Urgefühl bedingungsloser Liebe, kreiert eine positive Vision unserer selbst und führt in ein völlig neues Leben.

Dr. Ingo Rudolf ist praktizierender Neurologe, Homöopath und Kinesiologe in Bad Salzuflen. Seine Ausbildung zum Neurologen absolvierte er im Evangelischen Krankenhaus in Bielefeld, im Bereich Neurologie und Psychiatrie. In Bochum und Detmold spezialisierte er sich weiter als Homöopath und Kinesiologe. Heute arbeitet er mit einer außergewöhnlichen Kombination klassischer Schulmedizin und alternativer Heilverfahren in eigener Praxis. Im Laufe seiner langjährigen Erfahrung entwickelte er ein tiefgreifendes, erfolgreiches Therapiekonzept für jene Patienten, die selbstbestimmt den inneren seelischen Arzt wecken möchten.

www.ingo-rudolf.de

Bei großer Nachfrage oder falls die geltenden Hygiene- und Distanzvorgaben in der Buchhandlung nicht eingehalten werden können, wird die Veranstaltung in die Aula der Alten Schule am Wall oder einen anderen externen Saal verlegt.

Angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen ist es unsicher, ob die Veranstaltung mit Dr. Ingo Rudolf am 29. Oktober 2020 in der geplanten Form stattfinden kann oder nicht. Derzeit wären Veranstaltungen zwar noch möglich, jedoch nur unter Einhaltung relativ rigider Vorgaben: Zutritt nur für Genesene, Geimpfte oder Getestete, Platzierung der Teilnehmer auf Distanz, Maskenpflicht während der Veranstaltung, Kontaktdatenaufnahmen. Darüber hinaus ist zu befürchten, dass die Testoption im Oktober entfallen wird, so dass dann nur noch Genesene und Geimpfte mit entsprechendem Nachweis teilnehmen könnten. Da die weitere Entwicklung somit für uns nicht absehbar und das finanzielle Risiko zu groß ist, haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung für den 29. Oktober abzusagen und noch einmal zu verschieben. Wir werden die Veranstaltung voraussichtlich im Jahr 2022 noch einmal anbieten. Ein genauer Termin steht derzeit noch nicht fest.

Alle bereits für den 15. Mai 2020, den 13. November 2020 oder den 18. Juni 2021 erworbenen Teilnahmekarten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.

Wenn Sie Karten für den 15. Mai oder den 13. November gekauft haben, zum neuen Termin jedoch keine Zeit haben, nehmen wir Ihre Karten gern zurück. Aufgrund unserer derzeit angespannten wirtschaftlichen Situation können wir aber leider die Teilnahmegebühr nicht erstatten, sondern würden Ihnen entsprechend der seit dem 20. Mai 2020 gesetzlich verankerten „Gutscheinlösung“ einen Gutschein über den betreffenden Betrag ausstellen, den Sie für die Ersatzveranstaltung, für andere Veranstaltungen aus unserem Programm oder für Bücher, CDs, DVDs, Kalender oder andere Artikel aus unserem Sortiment einlösen können. Nähere Informationen zur Gutscheinlösung und zu Ihren Rechten finden Sie hier.


Der Mond scheint in jeder Pfütze Abt Muhō Nölke

Abt Muhō Nölke

Der Mond scheint in jeder Pfütze
Zazen oder der Weg zum Glück

Vortrag

Montag, 29. August 2022, 20.00 Uhr (Änderung noch möglich)

Abt Muhō Nölke

Der Mond scheint in jeder Pfütze
Zazen oder der Weg zum Glück

Vortrag

Montag, 29. August 2022, 20.00 Uhr (Änderung noch möglich)

Teilnahmegebühr 15,- € (inkl. 19 % MwSt.)

(ursprünglich geplant für Dienstag, 24. August 2021)

Wir alle sind auf der Suche nach Glück – doch was macht Glück eigentlich aus? Sind es Liebe, Besitz, Gesundheit? Ist es ein erfüllender aufregender Job oder ein freies Leben? Muhō lädt die Leser ein, sich gemeinsam mit ihm die Frage nach dem Glück neu zu stellen. Wir alle haben es selbst in der Hand, hier und heute glücklich zu leben, doch dafür müssen wir lernen loszulassen – nicht zuletzt unser Streben nach Glück selbst.

Muhō zeigt, wie uns die Praxis des Zen helfen kann, inneres Gleichgewicht und ein erfülltes Leben zu finden. Mit vielen Beispielen aus dem Alltag in einem buddhistischen Kloster stellt er die dafür nötige geistige Haltung vor und gibt praktische Tipps für ihre Umsetzung in verschiedenen Lebensbereichen.

Abt Muhō, geb. 1968 in Berlin, lebte nach seinem Studium der Philosophie, Japanologie und Physik ab 1993 als buddhistischer Mönch in Japan. Ab 2002 leitete er 18 Jahre lang als Abt das Kloster von Antaiji. Heute lebt er mit seiner Frau und den gemeinsamen drei Kindern in Ôsaka.

Webseite »

Bei großer Nachfrage oder falls die geltenden Hygiene- und Distanzvorgaben in der Buchhandlung nicht eingehalten werden können, wird die Veranstaltung in einen externen Saal verlegt. Sie können den endgültigen Veranstaltungsort ab dem 18.08.2021 hier nachlesen oder telefonisch bei uns erfragen.

Leider entwickelt sich die Corona-Situation in Japan nicht so positiv wie hier in Deutschland: Dort schreiten die Impfungen nur sehr langsam voran, Ende Mai waren erst etwa 2% der Bevölkerung geimpft. Daher gibt es nach wie vor strenge Reisebeschränkungen und Quarantäneregelungen. Aus diesem Grund hat Muho leider seine für den August 2021 geplante Vortragsreise nach Deutschland komplett absagen müssen. Wir müssen daher die für den 24. August 2021 bei uns geplante Veranstaltung leider noch einmal verschieben.

Voraussichtlicher neuer Veranstaltungstermin ist Montag, der 29. August 2022, 20.00 Uhr (Änderung noch möglich).

Alle bereits für den 31. August 2020 oder den 24. August 2021 erworbenen Teilnahmekarten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.

Wenn Sie Karten für den 31- August 2020 oder den 24. August 2021 gekauft haben, zum neuen Termin jedoch keine Zeit haben, nehmen wir Ihre Karten gern zurück. Aufgrund unserer derzeit angespannten wirtschaftlichen Situation können wir aber leider die Teilnahmegebühr nicht erstatten, sondern würden Ihnen entsprechend der seit dem 20. Mai 2020 gesetzlich verankerten „Gutscheinlösung“ einen Gutschein über den betreffenden Betrag ausstellen, den Sie für die Ersatzveranstaltung, für andere Veranstaltungen aus unserem Programm oder für Bücher, CDs, DVDs, Kalender oder andere Artikel aus unserem Sortiment einlösen können. Nähere Informationen zur Gutscheinlösung und zu Ihren Rechten finden Sie hier.

Teilnahmegebühr 15,- € (inkl. 19 % MwSt.)


Werde verrückt Veit Lindau

Veit Lindau

Be Ecstasy – Wie Du zu einem BeziehungsMagneten wirst

Vortrag

neuer Termin und Veranstaltungsort noch nicht bekannt

Veit Lindau

Be Ecstasy – Wie Du zu einem BeziehungsMagneten wirst

Vortrag

neuer Termin und Veranstaltungsort noch nicht bekannt

Was haben Religionen, Drogen, Liebesbeziehungen, Fussballspiele, Sex. Meditation und Süßigkeiten gemeinsam? Sie bieten deinem Gehirn verschiedene Formen von Ekstase, machen dich aber abhängig von äußeren Quellen – Pillen, Partner, Pornos, Pfannkuchen…

Wenn du lernst, selbst die Ekstase in deinem Gehirn zu induzieren, die dir gut tut, bist du frei. Du brauchst niemanden mehr, der dir Gott erklärt. Deine Mitmenschen können dich nicht mehr durch Liebesentzug bestrafen und unsere fehlgeleitete Leistungsgesellschaft kann dich nicht mehr manipulieren. Denn selbst erzeugte Ekstase ist ansteckend, inspirierend und ermutigend. Du wirst vom Konsumenten zur Quelle von Ekstase. Und das ist very, very, very sexy.

Veit Lindau, geboren 1969, wirkt als Teacher, Speaker und Autor. Er versteht sich als ganzheitlicher Reformer, Businesspunk und moderner Mystiker. Veit Lindau gilt als Experte für eine integrale Selbstverwirklichung des Menschen. Seine Artikel, Bücher und Vorträge sind präzise, kompromisslose und gleichzeitig humorvolle Weckrufe.

Als wir unsere ursprünglich für den 26. März 2020 geplante Veranstaltung mit Veit Lindau im Frühjahr aufgrund der Corona-Pandemie absagen mussten, waren wir sehr glücklich, dass wir mit Veit gleich Freitag, den 30. Oktober 2020 als Ersatztermin vereinbaren konnten. Leider musste die Veranstaltung dann aber aufgrund der weiter andauernden Corona-Pademie und der strengen Hygienevorgaben für Veranstaltungen mit mehr als 300 Teilnehmern noch einmal verschoben werden.

Angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen sind die Vorgaben für größere Veranstaltungen in Innenräumen nach wie vor sehr streng, und es gibt derzeit in Detmold und Umgebung keinen Saal, in dem die derzeit geltenden Regeln bei einer Veranstaltung mit etwa 450 Teilnehmern eingehalten werden können. Da auch die weitere Entwicklung derzeit nicht absehbar ist (z.B. möglicher Wegfall der Testoption im Oktober), sehen wir leider keine Möglichkeit, die Veranstaltung in diesem Jahr noch durchzuführen. Wir versuchen die Veranstaltung so bald wie möglich nachzuholen, voraussichtlich im Jahr 2022. Dazu prüfen wir auch die Möglichkeit einer Open-Air-Veranstaltung im nächsten Sommer. Einzelheiten und ein genauer Termin stehen aber noch nicht fest.

Alle bereits für den 26. März und den 30. Oktober 2020 erworbenen Teilnahmekarten behalten ihre Gültigkeit für den noch festzulegenden neuen Termin.

Obwohl die ursprünglich als Veranstaltungsraum geplante Aula des Grabbe-Gymnasiums über etwa 440 Sitzplätze verfügt, war die Veranstaltung bereits Ende Februar 2020 ausverkauft. Da jedoch aufgrund der Terminverschiebung und anderer Auswirkungen der Corona-Pandemie Teilnahmekarten zurückgegeben werden, führen wir eine Warteliste. Wenn Sie sich auf der Warteliste eintragen möchten, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „Warteliste“ und nutzen Sie das dahinter liegende Formular.

Die zurückgegebenen Karten werden wir den Interessenten auf der Warteliste in der Reihenfolge des Eingangs der Meldungen anbieten, sobald ein neuer Veranstaltungstermin feststeht. Wir melden uns also auf jeden Fall noch einmal telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen, bevor wir Karten verschicken. Wenn die Veranstaltung im nächsten Jahr stattfinden kann, können wahrscheinlich mindestens40 bis 50 Interessenten noch Karten bekommen.

Wenn Sie Karten für den 26. März oder den 29. Oktober 2020 gekauft haben, aber nicht auf die wahrscheinlich im Herbst 2021 stattfindende Ersatzveranstaltung warten möchten, nehmen wir Ihre Karten auch gern zurück. Aufgrund unserer derzeit angespannten wirtschaftlichen Situation können wir aber leider die Teilnahmegebühr nicht erstatten, sondern würden Ihnen entsprechend der seit dem 20. Mai 2020 gesetzlich verankerten „Gutscheinlösung“ einen Gutschein über den betreffenden Betrag ausstellen, den Sie für die Ersatzveranstaltung, für andere Veranstaltungen aus unserem Programm oder für Bücher, CDs, DVDs, Kalender oder andere Artikel aus unserem Sortiment einlösen können. Nähere Informationen zur Gutscheinlösung und zu Ihren Rechten finden Sie hier.