Heilen mit der Kraft des Geistes Dr. med. Ingo Rudolf

Dr. med. Ingo Rudolf

Heilen mit der Kraft des Geistes
Entdecke deine Großartigkeit

Abendworkshop – Vortrag plus geführte Meditation

Voraussichtlicher neuer Veranstaltungstermin frühestens ab Mai 2022, 20.00 Uhr

Sofern die Corona-Situation es zulässt, wird im Frühjahr 2022 ein genauer Termin bekanntgegeben.

Dr. med. Ingo Rudolf

Heilen mit der Kraft des Geistes
Entdecke deine Großartigkeit

Abendworkshop – Vortrag plus geführte Meditation

Voraussichtlicher neuer Veranstaltungstermin frühestens ab Mai 2022, 20.00 Uhr

Sofern die Corona-Situation es zulässt, wird im Frühjahr 2022 ein genauer Termin bekanntgegeben.

Teilnahmegebühr 25,- € (inkl. 19 % MwSt.)

(ursprünglich geplant für Freitag, 15. Mai 2020, bereits verschoben auf Freitag, 13. November 2020, dann auf Freitag, 18. Juni 2021 und zuletzt auf Freitag, 29. Oktober 2021)

Viele Menschen wünschen sich Heilung auf körperlicher und zugleich seelischer Ebene. Dr. Ingo Rudolf hat eine Methode entwickelt, die zur Tiefenheilung führen kann. Er zeigt den Weg auf, die Dualität der Gefühle zu überwinden, um in die Einheit mit sich selbst zu gelangen. Übungen und Meditationen helfen, unsere krankmachenden Schattenanteile wie Ängste, Stress oder Wut zu versöhnen. Die Herzintelligenz, gespeist aus dem Urgefühl bedingungsloser Liebe, kreiert eine positive Vision unserer selbst und führt in ein völlig neues Leben.

Dr. Ingo Rudolf ist praktizierender Neurologe, Homöopath und Kinesiologe in Bad Salzuflen. Seine Ausbildung zum Neurologen absolvierte er im Evangelischen Krankenhaus in Bielefeld, im Bereich Neurologie und Psychiatrie. In Bochum und Detmold spezialisierte er sich weiter als Homöopath und Kinesiologe. Heute arbeitet er mit einer außergewöhnlichen Kombination klassischer Schulmedizin und alternativer Heilverfahren in eigener Praxis. Im Laufe seiner langjährigen Erfahrung entwickelte er ein tiefgreifendes, erfolgreiches Therapiekonzept für jene Patienten, die selbstbestimmt den inneren seelischen Arzt wecken möchten.

www.ingo-rudolf.de

Bei großer Nachfrage oder falls die geltenden Hygiene- und Distanzvorgaben in der Buchhandlung nicht eingehalten werden können, wird die Veranstaltung in die Aula der Alten Schule am Wall oder einen anderen externen Saal verlegt.

Angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen ist es unsicher, ob die Veranstaltung mit Dr. Ingo Rudolf am 29. Oktober 2020 in der geplanten Form stattfinden kann oder nicht. Derzeit wären Veranstaltungen zwar noch möglich, jedoch nur unter Einhaltung relativ rigider Vorgaben: Zutritt nur für Genesene, Geimpfte oder Getestete, Platzierung der Teilnehmer auf Distanz, Maskenpflicht während der Veranstaltung, Kontaktdatenaufnahmen. Darüber hinaus ist zu befürchten, dass die Testoption im Oktober entfallen wird, so dass dann nur noch Genesene und Geimpfte mit entsprechendem Nachweis teilnehmen könnten. Da die weitere Entwicklung somit für uns nicht absehbar und das finanzielle Risiko zu groß ist, haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung für den 29. Oktober abzusagen und noch einmal zu verschieben. Wir werden die Veranstaltung voraussichtlich im Jahr 2022 noch einmal anbieten. Ein genauer Termin steht derzeit noch nicht fest.

Alle bereits für den 15. Mai 2020, den 13. November 2020 oder den 18. Juni 2021 erworbenen Teilnahmekarten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.

Wenn Sie Karten für den 15. Mai oder den 13. November gekauft haben, zum neuen Termin jedoch keine Zeit haben, nehmen wir Ihre Karten gern zurück. Aufgrund unserer derzeit angespannten wirtschaftlichen Situation können wir aber leider die Teilnahmegebühr nicht erstatten, sondern würden Ihnen entsprechend der seit dem 20. Mai 2020 gesetzlich verankerten „Gutscheinlösung“ einen Gutschein über den betreffenden Betrag ausstellen, den Sie für die Ersatzveranstaltung, für andere Veranstaltungen aus unserem Programm oder für Bücher, CDs, DVDs, Kalender oder andere Artikel aus unserem Sortiment einlösen können. Nähere Informationen zur Gutscheinlösung und zu Ihren Rechten finden Sie hier.